Donnerstag, 2. Februar 2017

Produkttest - Vileda EasyWring & Clean Turbo

Ich freue mich, dass ich als eine von 50 Testpersonen den neuen

Vileda EasyWring & Clean Turbo


testen darf :-)


Die Bodenreinigung soll nun also schneller und bequemer gehen. Das will ich wissen :-)

Aufgrund von einer kleinen Familien-Erkältungswelle konnte ich nun endlich das heißersehnte Paket aufmachen und das Wundergerät mal äußerlich unter die Lupe nehmen :-)
Ich hatte bisher diverse Putzeimer und Stiele und Kombis usw., von Vileda bisher noch nicht, darum war ich erstmal super happy, dass ich zu den Testern gehöre und natürlich gespannt auf das Gerät selbst :-)
Der erste Eindruck ist auf jeden Fall mal sehr positiv. Stabil verarbeitet, vom Gewicht her genau richtig, der Zusammenbau funktioniert innerhalb kürzester Zeit auch ohne Anleitung :-) Was ich persönlich sehr praktisch finde, ist der "Ausgießer". Ich hoffe mal, dass dieser das ständig überschwappende Wasser beim ausschütten beendet ;-) Das werde ich dann im Praxistest sehen :-) Der Teleskopstiel ist ohne Mühe ausziehbar, was ein schönes Arbeiten ohne Bücken möglich machen sollte. Auf was ich mich jetzt schon in der Praxis freue, ist der "Fußwringer" :-) In der Trockenübung macht es auf jeden Fall Spaß und funktioniert :-)
Das einzige, was mir ein wenig nicht so positiv auffällt, ist, dass die Halterung für den Stiel ziemlich schnell locker wird. Mal sehen, wie sich das in der Praxis dann zeigt.

Dieses Teil scheint auf jeden Fall wirklich stabil zu sein. Mit einer dreijährigen Tochter, die gern alles durch die Wohnung schleift und vier Katzen, die in alles offene hinein hüpfen, ist der erste Härtetest schon bestanden ;-)
Morgen wird der Vileda dann mal in der Praxis getestet :-)
Also, wenn Euch mein Test interessiert, wieder reinschauen :-)

Hier geht´s zu Teil 2, dem Praxistest in Bildern :-)